Beschreibung

In Nähermittenhausen leben 50 Katholiken. Gemeinsam mit Fernmittenhausen wird der Ort 1140 erwähnt. Im Pappenheimer Urbar von 1214 ist Nähermittenhausen als eigene Pfarrei aufgeführt.

1552 wurde der Ort der Pfarrei Rohrenfels angegliedert. Seit 1921 gehört die Filialgemeinde zu Hollenbach. Das Gotteshaus in Nähermittenhausen ist eine gotische Chorturmkirche. Im Dreißigjährigen Krieg schwer beschädigt, wurde der Kirchenbau in der 2. Hälfte des 17. Jahrhunderts wiederhergestellt.

Patrozinium: Hl. Sebastian, 20. Januar

 

Kontakt

Kirchenverwaltung:
Franz Weihard

Mesner:
Leonhard Appel

Organist:
Karina Rauscher


Kontakt:

Pfarrbüro Ehekirchen

Katholisches Pfarramt

St. Stephan

Hauptstr. 6

86676 Ehekirchen

Telefon: 08435/ 244
Telefax: 08435/ 920 489
E-Mail: pg.ehekirchen@bistum-augsburg.de

 

Öffnungszeiten des Pfarrbüros

 

Dienstag: 13:00 bis 17:00 Uhr

kirchenanzeiger

Logo Kinderpastoral

Gottesdienste